Munich | PortoBucharest

Deployable Structures


Die zunehmende Komplexität weltraumgestützter Anwendungen für zivile wie militärische Zwecke erfordert auch in Zukunft große, entfaltbare Strukturen, während das Diktat der Transportpreissenkung nach immer kleineren Einheiten verlangt. Große entfaltbare Strukturen sind hier die Lösung und damit eine strategische Schlüsseltechnologie der Raumfahrt.

Auf Subsystemlevel hat HPS hier schon sehr früh den Anspruch auf Führung in Europa erhoben; mit Fokus auf Skalierbarkeit, Modularität, Stauraum, Masse und letztendlich auch Preis hat sich HPS Deutschland auf Antennen, Metalic Mesh und Boom/Sails, HPS Portugal auf entfaltbare Masten konzentriert.

Mit dem Angebot deckt HPS alle Anwendungen von Deployable Structures im Antennenbereich (Erdbeobachtung, Telekommunikation, Wissenschaft und Militär)  sowie für Masten und Segel ab – vom De-Orbiting kleiner und mittlerer Satelliten bis hin zum „solar sailing“ zu fernen Planeten. Die Führung auf diesen Gebiet ruht dabei zudem auf soliden Kooperationsfundamenten, denn HPS arbeitet bei Deployable Structures eng mit sehr erfahrenen europäischen KMU sowie mit der TU München und Instituten des DLR zusammen.

Large-Deployable-Antennas-sample-5

Kontakt:
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren leitenden Ingenieur.

Referenzprojekte:
Success Trajectory

Large Deployable Antennas

Large-Deployable-Antennas-img1

Features:

  • C-Band, L-Band, S-Band
  • Scalable up to Ka-Band
  • LEO application for Earth Observation
  • GEO application for Telecommunication
  • Diameters between 5 m and 20 m
  • Mass of reflector assembly: 25 kg (5 m) and 60 kg (12 m)
  • Close co-operation with subcontractor LSS UG, Munich
  • Reflecting surface: gold plated metal mesh

Large Deployable Boom/Sail Subsystem

Yellow-Sail

Features:

  • Solar sailing for interplanetary voyages
  • Deployable mast for long planetary/space antennas
  • Unfurlable solar arrays
  • Intensive cooperation with DLR and German SME

De-orbiting: boom/sail subsystems are part of the ESA „cleanspace initiative“ delivering an effective drag area of 25 m² for 1 ton spacecraft in sun-synchronous 650 km orbits.

Long Deployable Mast Subsystems

1_3_3-Long-Deployable-Mast-Subsystem_LADS

Features:

  • Masts for deployable radar antenna reflectors
  • Masts for deployment of scientific instruments (1 kg – 1 t)
  • Deployable length between 5 m and 30 m (modular and scalable)
  • Deployment accuracy: e.g. SRO Stability Ratio in Operation < 10-6
  • First Egenfrequency in deployed configuration: > 1 Hz
  • Development by HPS, Lda., Portugal.